Kapelle St.Mariae Heimsuchung in Affeier

Patrozinium: 2.Juli

Die kleine Kapelle erhebt sich auf einer Anhöhe im Weiler Affeier. Eine Inschrift an der Eingangswand nennt das Bau Datum 1626. In den Jahren 1956,1964 und 1999 fanden verschiedene Restaurierungsarbeiten an der Kapelle statt. Der rechteckige, glatt verputzte Bau hat ein Satteldach mit offenem Dachreiter und Spitzhelm. Der kleine Saalbau ist nach Norden gerichtet und wird von einer Leitendecke überspannt.

Der üppig geschmückter Altarbau stammt  aus der Zeit um 1700. Rechts und links vom Altarblatt stehen die Heiligenfiguren Petrus und Johannes. Das Altargemälde 1668 zeigt die Heimsuchung Mariae. Ein weiteres Gemälde, Beweinung Christi, an der Westwand kann wohl auch dem Schöpfer des Altars zugeschrieben werden.